Regional digital

Das Erfolgskonzept der Zukunft

in 3 Schritten in die Zukunft

Die Corona-Krise hat es gezeigt: Einerseits stieg die Nachfrage nach regionalen Produkten enorm an und andererseits war es ohne Instrumente der Digitalisierung nicht möglich, weiterhin überhaupt handlungsfähig zu bleiben. Das stationäre Geschäft alleine war zu wenig. Was es generell braucht ist eine Kombination aus persönlicher Beratung vor Ort und einer professionellen Online-Präsenz: mit nützlichen und interessanten Informationen und einem übersichtlichen Web-Shop für die Kunden. 

Wie sieht der erfolgreiche Weg in die Digitalisierung nun aus? 
Regional digital – in 3 Schritten:

1. Eine professionelle Webseite / ein Unternehmens-Blog
Die Unternehmensseite ist die erste Anlaufstelle für Ihre Kunden und der Grundstein Ihres erfolgreichen online Auftritts. Hier können Sie sich vorstellen und interessante und für die Kunden nützliche Informationen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen präsentieren. Mit spannenden Geschichten, zum Beispiel über die Herstellung Ihrer Produkte, können Sie einerseits Ihre Kompetenz zeigen und sich gleichzeitig sympathisch, menschlich und „aus der Nähe“ präsentieren.

2. Ein ansprechender Online-Shop
Online Handel muss nicht nur die Spielwiese der Big Player sein! Auch regionale Produkte lassen sich wunderbar online darstellen und vermarkten. Mit ansprechenden Bildern, qualitativ hochwertigen Beschreibungen und interessanten Hintergrundinformationen zu den Produkten können Sie leicht aus der (oft ziemlich grauen) Masse der Anbieter hervorstechen.

3. Der Einsatz von Online Marketing
Online Marketing, also die Werbung im Internet, geht über die bloße Unternehmenswebsite oder den Webshop hinaus und ist inzwischen für jeden erfolgreichen Betrieb unverzichtbar. 

Content Marketing: Im Gegensatz zur klassischen Werbung geht es darum, interessante oder amüsante und hochwertige Inhalte zu verbreiten. Ihre potenziellen Kunden werden sich ernst genommen fühlen und dadurch gleichzeitig auch aufmerksamer auf Ihren Betrieb und Ihr Angebot sein.
Social Media-Marketing: Nützen Sie die sozialen Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und Co, um Ihre Produkte, Dienstleistungen und interessante Inhalte aus Ihrem Unternehmen zu präsentieren. So können Sie die Reichweite Ihrer Botschaften erhöhen, Ihre Kunden effizienter informieren, eine bessere Bindung mit Kunden und Interessenten aufbauen und schließlich auch einfacher neue Kunden gewinnen. 

Regional digital! Das ist die Chance für die Zukunft: Regionale Anbieter, die jetzt ihre Online-Präsenz optimieren und einen übersichtlichen Web-Shop mit ihren Produkten samt nützlichen und interessanten Informationen bereitstellen, werden heute profitieren und morgen die Gewinner sein. 

Kontaktieren Sie mich, für Ihr individuelles Angebot. 

Machen wir Nägel mit Köpfchen

Menü schließen